DFI-ACP

DFI-ACPG7S620-N

ATX Industrie-Mainboard Sockel 775 mit 2 x G-LAN, VGA und S-ATA


Produkt ist EOL (End Of Life)!

Kein Produktnachfolger bekannt.




IM-G7S620-N
Abb. 1: Detailansicht


Technische Daten (Art.-Nr: IM-G7S620-N, Ref.-ID: G7S620-N):
Allgemein  ATX Industrie-Mainboard Sockel 775 mit 2 x G-LAN, VGA und S-ATA
Formfaktor  ATX
Prozessor  Sockel 775 für Intel Pentium 4
FSB  533/800 MHz
Speicher  2 x 184 Pin DIMM Sockel für bis zu 2GB DDR SDRAM
ECC  Nein
Cache  L2 integriert in CPU
Chipsatz  Intel 865G + ICH5
BIOS  Award PnP Flash BIOS
VGA Anschluss 1 x DB-15 Buchse für CRT
 Auflösung max. 1600 x 1200 (32 Bit)
 Chipsatz Integriert im Intel 865G Chipsatz
 RAM 1 MB (verwendet DVMT v3.0, bis zu 32MB)
Super I/O Infrarot 1 x IrDA
 Parallel 1 x SPP/EPP/ECP
 Seriell 4 x RS-232C (16550 UART kompatibel)
USB  8 x USB-Ports. USB v2.0 Standard.
Gigabit Ethernet  2 x Realtek RTL8110S 10/100/1000 Mbps Ethernet mit RJ-45 Anschluß. Unterstützt WOL.
Enhanced-IDE  Dual Ultra DMA100 Controller mit 2 x 40Pin Anschlüssen
Serial-ATA  2 x Serial ATA on board
FDD  1 x FDD-Port
Sound  Erfüllt die AC'97 Spezifikation, 3D Sound 5.1 und SPDIF Anschluss
Watchdog  Ja, über Software programmierbar (1 - 255 Sekunden)
Hardwareüberwachung  Ja
Stromversorgung  ATX
Slots AGP 1 Stück
 ISA 2 Stück
 PCI 4 Stück
Relative Luftfeuchtigkeit  10-90%, nicht kondensierend
Betriebstemperatur  0°C ~ 60°C
Abmaße  305 x 244mm
RoHS konform  Ja
Verfügbarkeit Garantiert bis Anfang 2011
 Produktionsstart 2006
Die technischen Daten sind der Rosch Computer GmbH vom Hersteller übermittelt worden. Für falsche oder fehlerhafte Daten haftet Rosch Computer GmbH nicht. Diese sind auch keine Grundlage für zugesicherte Produkteigenschaften. Für technische Änderungen durch den Hersteller haftet Rosch Computer GmbH nicht.

>>Zum IPC Konfigurator

Datenblatt (englisch): G7S620-N.pdf

Produkthandbuch: G7S620-N.pdf


BIOS:


BIOS Sonderfuntionen:
G7S631-050G.zip BIOS Datum: 23.03.2007, PXE Boot Bios (mehr ...)

Rosch Computer GmbH übernimmt keinerlei Haftung für Schäden, die durch BIOS-Updates entstehen können. Die Benutzung der zur Verfügung gestellten Updates geschieht auf eigene Gefahr. Führen Sie deshalb ein BIOS-Update nur durch, wenn dies aus Ihrer Sicht zwingend notwendig ist. Sichern Sie unbedingt das derzeit vorhandene BIOS, wenn Sie vom Flash-Programm danach gefragt werden. So läßt sich in der Regel nach einem Fehlschlagen des Updates das Mainboard noch retten.


Freigegebenes Zubehör:


Interfacekarten, Zubehör:
ZUB-ROS-SATA300-50 SATA 300 High Quality Kabel, 7pol SATA St. - 7pol SATA St. mit Verriegelung, 0,5 m

Zubehör:
ZUB-SIL3811 S-ATA zu IDE Adapterkarte von 40 Pin IDE und S-ATA Anschluß


>>Produktanfrage

>>Produkt Druckansicht

>>Zurück


ISO 9001
Rosch Computer GmbH

Produktsuche:
 


B2B Online Shop
 
Your Language:
Ihre Bestellhotline:
Tel.: +49(0)6134-58430-0
Fax.: +49(0)6134-58430-49
E-Mail: sales@rosch-computer.de
Newsletter anmelden